Datenschutz

Inhaltsverzeichnis

Allgemeine Hinweise
I. Anwendungsbereich – verantwortliche Stelle – Datenschutzbeauftragter
II. Wie erfassen wir Ihre Daten und zu welchem Zweck?
III. Kategorien von Empfängern personenbezogener Daten
IV. Cookies und ähnliche Technologien
V. Aufbewahrungsfrist
VI. Welche Rechte haben Sie bezüglich Ihrer Daten?
VII. Änderungen dieser Datenschutzinformation

Allgemeine Hinweise
Ob Sie Kunde, Interessent, oder nur Besucher der Website der Kia Deutschland GmbH sind: Die folgenden Hinweise geben einen einfachen Überblick, darüber, was mit Ihren personenbezogenen Daten geschieht, wenn Sie unsere Websiten besuchen und nutzen, Anfragen über unsere Website stellen und über unsere Marketingmaßnahmen, die wir in sozialen Netzwerken umsetzen.

Personenbezogene Daten sind alle Informationen, die sich auf eine identifizierte oder identifizierbare natürliche Person, d.h. dem Betroffenen, beziehen. Als identifizierbar wird eine natürliche Person angesehen, die direkt oder indirekt, insbesondere mittels Zuordnung zu einer Kennung wie einem Namen, zu einer Kennnummer, zu Standortdaten, zu einer Online-Kennung oder zu einem oder mehreren besonderen Merkmalen, die Ausdruck der physischen, physiologischen, genetischen, psychischen, wirtschaftlichen, kulturellen oder sozialen Identität dieser natürlichen Person sind, identifiziert werden kann. Personenbezogene Daten können etwa Name, Kontaktdaten, Nutzerverhalten oder Bankdaten sein.

I. Anwendungsbereich, verantwortliche Stelle, Datenschutzbeauftragter
1. Anwendungsbereich dieser Datenschutzinformation
Diese Datenschutzinformation gilt nur für Ihre Nutzung der Website www.kia.com/de von Kia Deutschland sowie für unsere Marketingmaßnahmen in sozialen Netzwerken und wenn auf unseren Unterwebseiten ausdrücklich auf diese Datenschutzinformation verwiesen wird und unsere Verarbeitung dabei erhobener personenbezogener Daten. Sie können diese Datenschutzinformation jederzeit und kostenlos hier abrufen, speichern und ausdrucken.

Bei der Nutzung von sozialen Netzwerken gelten deren jeweilige Datenschutzinformationen, worauf wir unten im Text nochmals ausführlich hinweisen.

Datenschutzinformationen für unsere Kunden/Interessenten, mit denen wir die Verarbeitung personenbezogener Daten anlässlich Ihres Interesses an einem unserer Modelle oder eines Kaufs eines Fahrzeugs darlegen, können Sie hier abrufen.

2. Die für die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten verantwortliche Stelle
Verantwortliche Stelle ist die natürliche oder juristische Person, Behörde, Einrichtung oder andere Stelle, die allein oder gemeinsam mit anderen über die Zwecke und Mittel der Verarbeitung von personenbezogenen Daten entscheidet. Für die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten ist verantwortlich:

Kia Deutschland GmbH
Theodor-Heuss-Allee 11
60486 Frankfurt am Main
Deutschland
E-Mail: datenschutz@kia.de
Tel.: 0 800 777 30 44*
* Montag bis Freitag von 8.00 bis 20.00 Uhr, kostenfrei im Festnetz der Deutschen Telekom AG, ggf. andere Mobilfunkpreise.

3. Kontaktdaten des Datenschutzbeauftragten
Bitte richten Sie Fragen rund um den Datenschutz an:
E-Mail: datenschutz@kia.de
Postadresse:
Kia Deutschland GmbH
Datenschutzbeauftragter
Theodor-Heuss-Allee 11
60486 Frankfurt am Main
Tel: 0 800 777 30 44*
* Montag bis Freitag von 8.00 bis 20.00 Uhr, kostenfrei im Festnetz der Deutschen Telekom AG, ggf. andere Mobilfunkpreise.

II. Wie erfassen wir Ihre Daten und zu welchem Zweck?
1. Persönliche Identifikationsdaten
Ihre Daten werden zum einen dadurch erhoben, dass Sie uns diese mitteilen. Hierbei handelt es sich um Daten, die Sie in ein Kontaktformular eingeben oder uns per Email, Telefon oder über soziale Medien mitteilen.
Auf unserer Website sind Kontaktformulare vorhanden, welche für die elektronische Kontaktaufnahme genutzt werden können. Zusätzlich speichern wir Datum und Uhrzeit Ihrer Kontaktaufnahme. Ihre Angaben werden zur Bearbeitung der Kontaktanfrage und deren Abwicklung gespeichert. Alternativ ist eine Kontaktaufnahme über die bereitgestellte E-Mail-Adresse oder per Telefon oder über soziale Medien möglich. In diesem Fall werden die übermittelten personenbezogenen Daten des Nutzers und unsere Antwort gespeichert. Die in diesem Zusammenhang freiwillig an uns übermittelten personenbezogenen Daten dienen uns zur Bearbeitung Ihrer Anfrage und zur Kontaktaufnahme mit Ihnen. Rechtsgrundlage für die Verarbeitung der Daten ist Art. 6 Abs. 1 lit. b) DS-GVO. Wir nutzen die Daten für diesen Zweck, bis die jeweilige Konversation mit Ihnen beendet ist. Beendet ist die Konversation dann, wenn sich aus den Umständen entnehmen lässt, dass der betroffene Sachverhalt abschließend geklärt ist.

2. Technische Daten
Andere Daten werden automatisch beim Besuch der Website durch unsere IT-Systeme erfasst. Das sind vor allem technische Daten des aufrufenden Gerätes. Wir speichern diese Daten und Informationen in den Logfiles des Servers. Erfasst werden können die verwendeten Browsertypen und deren Versionen, das vom zugreifenden System verwendete Betriebssystem, die Internetseite, von welcher ein zugreifendes System auf unsere Internetseite gelangt (sogenannte Referrer), die Unterwebseiten, welche über ein zugreifendes System auf unserer Internetseite angesteuert werden, das Datum und die Uhrzeit eines Zugriffs auf die Internetseite, übertragene Datenmenge, eine Internet-Protokoll-Adresse (IP-Adresse), die während der Verbindung benötigt wird, um die Inhalte unserer Plattform an Ihren Browser zu übertragen, der Internet-Service-Provider des zugreifenden Systems und sonstige ähnliche Daten und Informationen, die der Gefahrenabwehr im Falle von Angriffen auf unsere informationstechnologischen Systeme dienen.
Zu Sicherheitszwecken, das heißt, um im Fall von Angriffen auf unsere Plattformen den Angriff nachvollziehen zu können, speichern wir diese Daten einschließlich der IP Adresse für einen Zeitraum von 7 Tagen und löschen danach die IP Adressen und die Daten.
Rechtsgrundlage für die Verarbeitung und die folgende Speicherung der IP-Adresse ist ein berechtigtes Interesse gemäß Art. 6 Abs. 1 lit. f) DS-GVO. Das berechtigte Interesse im Hinblick auf die Übermittlung der IP-Adresse liegt darin, dass diese zur Anzeige der Inhalte der Plattform erforderlich ist; ohne Übermittlung der IP-Adresse ist eine Anzeige der Webseite nicht möglich. Das berechtigte Interesse an der begrenzten Speicherung sind unsere Sicherheitsinteressen.

III. Kategorien von Empfängern personenbezogener Daten
Zur inhaltlichen Betreuung unserer Webseite sowie für Zwecke des Hostings und für Back-up Leistungen nutzen wir externe Dienstleister, so dass personenbezogene Daten, die auf unserer Website gespeichert werden, an diese übermittelt werden. Wir arbeiten mit diesen Dienstleistern auf der Basis des Abschlusses von Auftragsverarbeitungsverträgen gem. Art. 28 DS-GVO. Die Übermittlung erfolgt aufgrund unseres berechtigten Interesses, interne Verwaltungstätigkeiten effizient und arbeitsteilig durchzuführen und unsere Produkte und Services zu verbessern, auf Grundlage von Art. 6 Abs. 1 Abs. 1 lit. f) DS-GVO und. Die von uns in Anspruch genommenen Hosting-Leistungen dienen der Zurverfügungstellung der folgenden Leistungen: Infrastruktur- und Plattformdienstleistungen, Rechenkapazität, Speicherplatz und Datenbankdienste, Sicherheitsleistungen sowie technische Wartungsleistungen, die wir zum Zwecke des Betriebs dieses Website einsetzen.
Ferner übermitteln wir Ihre Daten anlässlich Ihrer Bitte um Zusendung einer Broschüre an den Ihrem Wohnort zugeordneten Kia Vertragshändler. Wir übermitteln Ihre Daten auch im Zusammenhang mit „Online Angebote“ sowie bei einem Wunsch auf eine Probefahrt oder bei Ihrem Interesse an einem Gebrauchtwagen an Kia Vertragshändler und an die ICO International GmbH, Frankfurt (näheres hierzu siehe oben zu Ziffern „3. Online Angebote“ „4. Probefahrt“ und „5. Gebrauchtwagen“) sowie gegebenenfalls an Google (näheres hierzu siehe nachfolgend zu Ziffer „9. Cookies und ähnliche Technologien“ und zu Ziffer „11. Einbindung von Diensten und Inhalten weiterer Dritter“) und an Betreiber von Social Media Diensten (näheres hierzu siehe nachfolgend zu Ziffer „10. Einsatz von Social -Media-Plug-ins im Rahmen von Social Media“).
Zum Zwecke der Durchführung der Presseveranstaltungen sowie Abwicklung von Testfahrten geben wir Ihre Daten ggf. an mit der jeweiligen Durchführung/Abwicklung beauftragte Agenturen weiter, auf Grundlage von Art. 6 Abs. 1 lit. f) DS-GVO und auf der Basis des Abschlusses von Auftragsverarbeitungsverträgen gem. Art. 28 DS-GVO.

IV. Cookies und ähnliche Technologien
1. Wir verwenden Cookies und aktive Komponenten (z.B. JavaScript-Anwendungen), um die Website entsprechend optimal gestalten zu können. Cookies sind kleine Textdateien, die auf Ihrem Computer gespeichert werden, wenn Sie unsere Internetseite besuchen. Wenn Sie es möchten, können Sie die Cookies jederzeit wieder löschen. Dies kann allerdings dazu führen, dass Ihnen einzelne Funktionen nicht mehr zur Verfügung stehen. Zum Löschen der Cookies informieren Sie sich bitte in der Hilfefunktion Ihres Browsers.
Wir ermöglichen Ihnen, die Nutzung von Cookies zu steuern. Klicken Sie dazu auf den Link „Cookie-Einstellungen“ in der obersten Zeile der Webseite. Hier können Sie jederzeit einstellen, welche Kategorien von Cookies Sie verwenden möchten. Bei den jeweiligen Kategorien unter dem Link „Cookie-Einstellungen“ finden Sie auch die technische Bezeichnung der jeweils verwendeten Cookies.
Sie können einzelne Kategorien oder auch alle Kategorien zulassen. Wir teilen Cookies in folgende Kategorien ein:

„Notwendige“ Cookies
Diese Cookies sind zur Funktion unserer Website erforderlich und können in unseren Systemen nicht deaktiviert werden. In der Regel werden diese Cookies nur als Reaktion auf von Ihnen getätigten Aktionen gesetzt, die einer Dienstanforderung entsprechen, wie etwa dem Festlegen Ihrer Datenschutzeinstellungen, dem Anmelden oder dem Ausfüllen von Formularen. Sie können Ihren Browser so einstellen, dass diese Cookies blockiert oder Sie über diese Cookies benachrichtigt werden. Einige Bereiche der Website funktionieren dann aber möglicherweise nicht.

V. Aufbewahrungsfrist
Wir bewahren personenbezogene Daten so lange auf, wie es einen berechtigten Grund oder einen anderen Rechtsgrund dafür gibt. Das Bestehen eines Grundes zur Speicherung überprüfen wir regelmäßig. Wenn es keinen Rechtsgrund mehr für die Aufbewahrung der Daten gibt, werden wir Ihre personenbezogenen Daten sicher löschen oder in einigen Fällen anonymisieren.

VI. Welche Rechte haben Sie bezüglich Ihrer Daten?
Sie können jederzeit von uns nach Maßgabe der DS-GVO verlangen, dass wir Ihnen
• Auskunft über die Sie betreffenden personenbezogenen Daten, die wir verarbeiten, erteilen (Art. 15 DS-GVO),
• personenbezogene Daten, die Sie betreffen und unrichtig sind, berichtigen (Art. 16 DS-GVO) und / oder
• Ihre bei uns gespeicherten personenbezogenen Daten löschen (Art. 17 DS-GVO),
• sperren (Art. 18 DS-GVO) und / oder
• herausgeben (Art. 20 DS-GVO).
Darüber hinaus haben Sie das Recht, aus Gründen, die sich aus Ihrer besonderen Situation ergeben, jederzeit gegen die Verarbeitung Ihrer personenbezogener Daten, die auf der Grundlage unserer berechtigten Interessen gem. Art. 6 Abs. 1 Abs. 1 f) DS-GVO erfolgt, Widerspruch einzulegen. Wir werden Ihre Daten dann für diese(n) Zweck(e) nicht mehr verarbeiten, sofern nicht unsere schutzwürdigen Interessen überwiegen oder die Verarbeitung der Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen dient.
Richten Sie bitte Ihre Anfrage
E-Mail: datenschutz@kia.de
Postadresse:
Kia Deutschland GmbH
Datenschutzbeauftragter
Theodor-Heuss-Allee 11
60486 Frankfurt am Main
Tel: 0 800 777 30 44*
* Montag bis Freitag von 8.00 bis 20.00 Uhr, kostenfrei im Festnetz der Deutschen Telekom AG, ggf. andere Mobilfunkpreise.
Wenn Sie uns gegenüber Ihre Rechte geltend machen, verarbeiten wir Ihre in diesem Zusammenhang erhobenen personenbezogenen Daten zur Beantwortung Ihrer Anfrage. Die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten erfolgt zur Erfüllung einer rechtlichen Verpflichtung auf Grundlage von Art. 6 Abs. 1 Abs. 1 lit. c) DS-GVO.
Unbeschadet Ihrer Rechte nach dieser Ziffer 10., können Sie sich bei einer Aufsichtsbehörde für Datenschutz beschweren, wenn Sie der Ansicht sind, dass die Verarbeitung der Sie betreffenden personenbezogenen Daten durch Kia gegen die DS-GVO verstößt (Art. 77 DS-GVO).

VII. Änderungen dieser Datenschutzinformation
Wir behalten uns vor, den Inhalt der Datenschutzinformationen zu ergänzen und zu ändern. Die aktualisierte Datenschutzinformation gilt ab dem Zeitpunkt, in dem sie auf unseren Webseiten veröffentlicht wurde.
Wir werden Sie rechtzeitig über diese Änderungen und Ergänzungen auf unseren Webseiten und, sofern Ihre Kontaktdaten bereits bei uns hinterlegt sind, per E-Mail oder postalisch informieren. Ihnen wird Gelegenheit gegeben, die geänderte Datenschutzinformation kostenlos einzusehen, auszudrucken und zu speichern.

Rechtliche Hinweise:

Weitere Informationen zum offiziellen Kraftstoffverbrauch und den offiziellen spezifischen CO2-Emissionen neuer Personenkraftwagen können dem „Leitfaden über den Kraftstoffverbrauch, die CO2-Emissionen und den Stromverbrauch neuer Personenkraftwagen“ entnommen werden, der an allen Verkaufsstellen und bei der DAT Deutsche Automobil Treuhand GmbH, Hellmuth-Hirth-Straße 1, 73760 Ostfildern (www.dat.de), unentgeltlich erhältlich ist.

** Reichweite:
Die Reichweite wurde nach dem vorgeschriebenen EU-Messverfahren ermittelt. Die individuelle Fahrweise, Geschwindigkeit, Außentemperatur, Topografie und Nutzung elektrischer Verbraucher haben Einfluss auf die tatsächliche Reichweite und können diese u. U. reduzieren.

1 Ladetechnik:
Um die Ladezeit erreichen zu können, muss der EV6 an einer 800-Volt-Ladestation mit mindestens 240 kW geladen werden. Die reale Ladegeschwindigkeit und Ladedauer hängen von der Batterie-Temperatur und den Wetterbedingungen ab.

2 Vehicle-to-Load:
Nur mit EV-Antrieben als Ausstattungsoption erhältlich. Nicht Bestandteil der serienmäßigen Ausstattung.